Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /www/htdocs/w00ead4c/forum/includes/utf/utf_tools.php on line 1804
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1038: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1038: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1038: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)

Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /www/htdocs/w00ead4c/forum/includes/utf/utf_tools.php on line 1804

Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /www/htdocs/w00ead4c/forum/includes/utf/utf_tools.php on line 1804

Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /www/htdocs/w00ead4c/forum/includes/utf/utf_tools.php on line 1804

Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /www/htdocs/w00ead4c/forum/includes/utf/utf_tools.php on line 1804

Strict Standards: Non-static method utf_normalizer::nfc() should not be called statically in /www/htdocs/w00ead4c/forum/includes/utf/utf_tools.php on line 1804
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4770: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4772: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4773: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4774: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/utf/utf_tools.php:1804)
Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie? : Den bzw. die Ex zurückgewinnen • Ex Partner zurück Forum und Community

  • Advertisement

Kostenlose Ex zurück eBook's Download's

Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Hier diskutieren wir das Thema "Wie kann ich meine bzw. meinen Ex zurückgewinnen?".

Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon Steeepen » So 23. Nov 2014, 21:27

Liebe Community, ich (männlich) wende mich nun hoffnungsvoll an euch. Meine Erwartungen sind , einige gute Ratschläge und Hilfe beim Verständnis auf dem Weg meine Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

Kurz: Wir sind beide 20, waren 7 Monate zusammen und haben uns an der Uni kennen gelernt.
Vor einem Monat haben wir uns nun getrennt, ihre Begründung war, dass ihre Gefühle zwar noch da sind, diese jedoch nicht mehr für eine Beziehung reichen, außerdem hatte sie aufgrund des Studiums kaum mehr Zeit für mich.Egal was ich in dem Gespräch sagte, sie hat alles verneint und auch direkt meine Sachen dabei gehabt und ist gegangen. Darauf folgten 2 Wochen ohne jeglichen Kontakt. Ich habe viel nachgedacht und abgesehen davon, dass natürlich auch einige Dinge ihrerseits nicht in Ordnung waren ist mir bewusst geworden,dass ich mich selbst innerhalb der Beziehung verändert hatte. Sie mochte immer an mir diese Selbstsicherheit und den Optimismus, der auf sie abfärbte, da sie selbst ziemlich unsicher ist. In der Beziehung also, habe ich mich aufgrund von Klausurenstress-zu wenig Sport-Gewichtszunahme von dieser Selbstsicherheit entfernt, und diese Entfernung hatte sie auch einmal im Gespräch erwähnt, was ich aber nur abgelächelt hatte da ich es nicht so empfand. Nunja was soll ich sagen, nachdem mir das bewusst wurde habe ich angefangen an meinen Problemen zu arbeiten und was soll ich sagen, ich bin so fit wie nie, das Selbstbewusstsein strahlt förmlich aus mir raus und ich bin glücklich mit beiden Beinen im Leben. Doch ich merke einfach wie sehr sie mir fehlt. Ich merke es wenn ich neue Frauen kennen lerne, denn keine interessiert mich mehr. Letztens hatte ich ein Date mit jemandem, den ich vor dieser Beziehung echt interessant fand, doch plötzlich war diese Person mir total unwichtig, ich weiß einfach dass ich in meinem Leben noch viel glücklicher wäre, wenn ich meine Ex wieder bei mir hätte, aus dem Grund, einfach wie sie ist und wie wir zusammen funktionieren.

Nach 2 Wochen der Trennung habe ich mich also bei ihr gemeldet und wir haben ein wenig geschrieben, des war noch klar distanziert doch auch wie früher, witzig und es hatte einem gefehlt. Sie sagte mir, dass sie Zweifel an der Trennung hatte, doch als sie gesehen hat, dass ich bei Whats app ein Gruppenfoto als Profilbild hatte auf dem auch Frauen waren, seien ihre Zweifel weg gewesen. Meiner Meinung nach nur ein Vorwand um mir von den Zweifeln zu berichten. Ich bin distanziert geblieben und habe ihr gesagt, dass ich mit der Trennung gut klar komme und es mir gut geht. Ich wieder mit dem Training angefangen habe und es mir einfach gut geht. Dabei habe ich noch erwähnt, dass ich jedoch keine Sekunde bereue , welche ich in sie investiert habe, sie sagte dies ebenfalls.
In den nächsten Tagen meldete sie sich öfters. Versuchte aus irgendwelchen Gründen mich an zu schreiben und ein Gespräch auf zu bauen. Ich bin darauf eingegangen und wir haben geschrieben. Einmal hat sie gesagt, dass ich noch etwas von ihr habe, was sie bräuchte und wir mal schauen, wie wir es demnächst austauschen. Ein weiteres mal hat sie gefragt ob ich ihr etwas aus einem Skript erklären könnte wenn sie es nicht versteht (Wir haben eine gemeinsame Vorlesung in der Woche). Sie hätte auch die Möglichkeit ihre Freundinnen zu fragen, aber nein sie fragt mich. Ich habe ihr geantwortet dass es kein Problem sei. einige Tage später hatte sie im Gespräch betont, dass sie niemand anderes trifft.

Dann kam plötzlich der Umschwung und sie hörte plötzlich mitten im Gespräch auf zu antworten, obwohl ich eine Frage gestellt hatte. Eine ganze Woche hatte sie sich nun nicht mehr gemeldet. Heute habe ich sie versucht anzurufen, doch sie ging nicht ran. Später fragte sie was ich wollte. Als ich ihr sagte dass ich einfach hören wollte wie es ihr geht, meinte sie nur dass sie gerade keine Zeit hat. Kurz erkundigte sie sich noch ob es mir schlecht ginge, was ich verneinte und das wars.

Meine Frage ist nun, wie das Ganze auf euch wirkt ?
Erst sagt sie, sie hat Zweifel, meldet sich oft, deutet zwei Treffen an und plötzlich kommt nichts mehr von ihr und wenn ich mich melde wirkt sie kühl und distanziert.
Ich habe wirklich noch riesige Gefühle für sie, auch wenn ich sie ihr gegenüber nicht zeige momentan. Und ich habe meine Probleme in den Griff bekommen, wenn ich ihr das nur zeigen könnte, doch dafür müsste es zwangsläufig ersteinmal zu einem Treffen kommen...

ich hoffe ihr konntet mir folgen und es ist nicht zu viel Text. Erwarte schon hoffnungsvoll eure Meinungen.

Mfg Steeepen
Steeepen
 
Beiträge: 3
Registriert: So 23. Nov 2014, 21:03

Re: Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon kerstin » Mo 24. Nov 2014, 06:05

Ich denke, Sie ist sich ihrer Gefühle nicht ganz so sicher. Daher blockt Sie auch dann ab. Oder aber Sie will Dir nur nicht weh tun. Weißt Du, so ein hin und her, ist nicht immer leicht zu verstehen. Man kann nicht immer alles auseinander pflücken. Manchmal ist es so, dass man beide Seiten kennen oder hören muss. Du wirst wohl einfach mal abwarten müssen, was die Zeit mit sich bringt. Vielleicht hat sie auch Probleme, weil ihr euch immer wieder begegnet und sie weiß selbst nicht, wie sie damit umgehen soll?

LG Kerstin
Manchmal macht man sich seine Probleme selbst
Benutzeravatar
kerstin
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 24. Apr 2012, 12:03
Wohnort: Essen

Re: Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon Steeepen » Mo 24. Nov 2014, 10:23

Danke für die schnelle Antwort Kerstin!

Dass sie sich ihrer Gefühle nicht wirklich sicher ist denke ich auch, da sie sich erst stark meldet und nun garnicht mehr.Es gibt natürlich viele Gründe dafür warum dies jetzt sein könnte.
Vielleicht will sie mir keine Hoffnungen machen und mir nicht weh tun, doch das glaube ich nicht. Warum deutet sie dann erst Zweifel und Treffen an und sucht den Kontakt ?
Sie hat zur Zeit viel zu tun, das sagt sie mir auch immer wieder.Ihr Studium ist während des Semesters sehr Zeitaufwendig im vergleich zu meinem und gleichzeitig zieht sie mit ihren Eltern in 5 Wochen in ein neues Haus, und beide Häuser müssen renoviert werden, sie steckt jede freie Minute da rein. Möglicherweise hat sie momentan einfach keine Zeit sich mit mir/dem Thema auseinander zu setzen. Denn selbst wenn wir uns einmal treffen würden, würde sie keine Zeit haben um sie in mich zu investieren, vielleicht hat sie gerade keine Zeit für einen Freund.

Sie distanziert sich also erstmal.Ihr nun ständig zu schreiben wäre meiner Meinung nach unklug, denn wenn ich nun Nähe zeige, wird sie sich bloß mehr distanzieren. Ich würde ihr nun die nötige Freiheit geben, sie in Ruhe lassen , bis sie ihre 'Probleme' gelöst hat. Wenn sie den Kontakt oder gar mehr noch möchte wird sie sich schon von allein melden sobald sie wieder Zeit hat.Immerhin möchte sie ja auch diese Sache wieder haben, die noch in meiner Wohnung von ihr ist. Und je mehr Zeit vergeht, desto fitter werde ich und desto mehr Selbstbewusstsein baue ich auf.
Das klingt alles ersteinmal einfach, doch erfordert das echt viel Geduld und Stärke meinerseits. Denn ich habe noch riesige Gefühle für sie. Es geht mir zur Zeit echt gut, ich bin glücklich. Doch ich weiß einfach, dass wenn ich sie an meiner Seite wüsste alles noch viel schöner und besonderer wäre, ich möchte sie wirklich wieder.

Meine Befürchtung ist einfach, dass wenn ich ihr nun die Ruhe und Zeit gebe ihr Leben in den Griff zu bekommen, sie mich völlig vergisst. Die Zweifel die sie jetzt der Trennung gegenüber noch hat, später vielleicht verschwunden sind und sie garkein Interesse mehr für mich hat. Da sie wenig Zeit hat glaube ich zwar nicht dass sie in den nächsten Wochen jemand anderes kennen lernen wird, doch was ist wenn es danach passiert und sie sich nicht wieder bei mir meldet ?

Liebe Grüße
Steeepen
 
Beiträge: 3
Registriert: So 23. Nov 2014, 21:03

Re: Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon kerstin » Di 25. Nov 2014, 09:06

Nicht einfach, das stimmt. Aber Du wirst warten müssen. Es kann sein, dass sie einfach nur überfordert ist. Es kann aber auch sein, dass sie denkt, sie kann Dir bei all den Stress nicht genügen. Vielleicht sind aber die Gefühle wirklich weg, sorry. Du wirst das Risiko eingehen müssen, abzuwarten. Gefühle, wenn es Liebe ist, gehen nicht einfach so schnell weg. Das weiß ich aus Erfahrung. Gib Ihr Zeit, das macht auch Deinen Frust und Kummer weniger.

LG
Manchmal macht man sich seine Probleme selbst
Benutzeravatar
kerstin
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 24. Apr 2012, 12:03
Wohnort: Essen

Re: Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon Steeepen » Di 25. Nov 2014, 09:44

Was wäre das Leben auch schon, wenn alles immer einfach wäre und einem alles geschenkt werden würde, hm ? ;)
Überfordert ist sie definitiv mit der Situation. Viel zu viel Stress für sie!
Es kann natürlich jede Option nun möglich sein da hast du Recht: Sie könnte noch Gefühle für mich haben, Ihre Gefühle könnten auch weg sein, oder vielleicht sieht sie auch einfach, dass sie momentan mit dem ganzen Stress mir nicht genügen kann. Niemand außer ihr kann diese Frage beantworten.
Fakt ist, dass ihr in dem ganzen Stress zu schreiben, nur bewirkt, dass ich sie nerve. In den letzten Tagen habe ich gemerkt, dass ihr einfach die Zeit fehlt, für Kontakt, zum Schreiben oder sonstiges.
Sie hat gemerkt, dass ich noch da bin, habe mich erkundigt wie es ihr geht und sonstiges. Jetzt werde ich den Kontakt einschränken, nurnoch darauf eingehen wenn sie sich meldet.
Sie soll ersteinmal ihre Probleme in den griff bekommen und sobald sie Kontakt möchte, wird sie es mich wissen lassen. Ob ich dann noch da bin und es will, ist die andere Frage.
Abwarten und ihr Zeit geben erscheint aufjedenfall als die einzige richtige Option. Denn so fällt es mir wirklich leichter.

LG
Steeepen
 
Beiträge: 3
Registriert: So 23. Nov 2014, 21:03

Re: Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon Mike Finn » Di 25. Nov 2014, 15:43

Hallo Steeepen,

so wie du es schildert glaube ich das der OFEN bei euch noch lange nicht aus ist. Vor allem scheinst du trotz deiner jungen Jahre sehr gut
damit umzugehen. Naja, in jungen Jahren denkt man ja oft das jetzt alles aus ist. Ich hatte das ja auch mal durchgemacht. 3 Monate
ging bei mir fast gar nichts mehr. Der Trennungsschmerz war so heftig. Aber heute weiß ich das es einen nicht umbringt. Damals hätte
ich aber alles gegeben um meine Ex-Freundin zurückgewinnen zu können. Heute aber weiß ich das die Trennung richtig war.

Nutze dieses Forum um dich richtig alles von der Seele zu reden. Das hilft auf jeden Fall sich ein bisschen abzulenken.

Ansonsten gebe ich dir den Tipp dir folgende kostenlose eBooks herunterzuladen:

http://ex-zurueck-forum.com/ex-zurueckgewinnen-pdf-ebooks-kostenlos-als-download/

Die Tipps in diesen EBooks sind wirklich gut. Und keine Angst ausser deiner eMail-Adresse kosten die nix. Diese wurden schon
von tausenden Leuten wie du heruntergeladen. Warum sollte man den das nicht NUTZEN :?: ; wenn die Verlage das schon
anbieten. Ein besseren Tipp kann ich dir nicht geben. Der eine oder andere Tipp hilft bestimmt auch dir deinem Ziel näher
zu kommen, bestimmt aber mit der jetzigen Situation besser umzugehen.

Viele Grüße Mike
Benutzeravatar
Mike Finn
Administrator
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 6. Dez 2011, 19:45

Re: Meine Ex-Freundin zurückgewinnen! Aber wie?

Beitragvon Am_Ende » Di 3. Mär 2015, 19:26

Hey Leute ich weiß nicht wie ich hier mein problem einfach rein schreiben soll deswegen mach ich das jetz so:
ich Fang mal an:
Meine jetz ex und ich(ich 20 sie 21) hatten am 13. Januar unsren 4. Jahrestag danach gute zwei Wochen lang hat sie einen schönen Urlaub gebucht unsren ersten gemeinsamen dann kam das letzte Januar Wochenende und sie ist mit ihren Eltern in Skiurlaub als sie Sonntag abend wieder kam und ich auf sie wartete in ihrer Wohnung in der sie seit nem knappen halben jahr ist War sie wenig erfreut dass ich da War und es War sehr komisch aber ich dachte mir nix dabei
am Montag darauf War sie nach der Arbeit bei mir und total niedergeschlagen bis sie mir sagte dass sie vllht keine gefühle mehr für mich hat und ich bin total ausgerastet hab sie angeschrien geweint und ihr unsre ganzen Bilder aus Wut und Trauer auf den boden geworfen und sie hat alles eingepackt Bilder von ihr und von uns und ihre Klamotten die sie bei mir hatte dann sind wir zu ihr dass ich meine Sachen packe und ich konnte es nicht dann kam sie mit ins Schlafzimmer um mir zu helfen aber sie nahm mich in den arm und haben stundenlang geredet warum sie das macht und hab mich für alles entschuldigt was ich falsch gemacht hab und sie sagte nur sie will mir eigentlich nicht weh tun aber sie tat es iwann holte mich meine mum ab in der Nacht schrieb sie mir dass es ihr leid tut und mich doch braucht und es ein Fehler War und bat mich wieder zurück gut Dienstag Mittwoch Donnerstag War alles gut sie sagte wir werden richtig Spaß haben am Wochenende und ich freute mich. Dann hatte ich Freitag probearbeiten und sie haben gesagt ich darf anfangen mit dieser Info bin ich zu ihr sie wAr Grad duschen und ich bin zu ihr hab ihr es erzählt und sie freute sich wenig (sie hatte ihre Tage die normal spätestens Mittwoch weg sinds er komischerweise noch Freitag da waren) als wir auf dem Sofa lagen und ich versuchte sie zu begrabschen und mit ihr zu schlafen sagte sie sie hat noch ihre Tage doch dann fing sie an zu weinen und meinte sie kann nicht mit mir schlafen und hat wieder Schluss gemacht gleiches Spiel wie Montag zuvor Wut Hass traurig bis ich abgeholt werden musste und hab ihr danach jeden tag geschrieben warum und ich kann nicht ohne sie und von ihr kam immer nur: :cry: :cry:
Dann nach diesem Wochenende hatte ich Dienstag Geburtstag und hab ihr davor geschrieben entweder persönlich Gratulieren oder gar nicht und sie schrieb früh alles gute und ich hab sie dafür gehasst dann schrieb sie mittag dass ich kommen soll dass ich nicht alleine bin gut ich fuhr zu ihr und sie umarmte mich und gratulierte mir sagte das ich nicht gut aussehe und ich sagte das es wegen der Trennung ist und dann gingen wir ins Wohnzimmer ich gleich auf die andre Seite der Couch und sie kam direkt zu mir und kuschelte mir mir was mich total verwirrte ich fragte warum es nicht mehr geht und dass mir jeder Fehler leid tut und dass ich sie brauche sie sagte dass wir zu oft Streit hatten in letzter zeit ( was wirklich alles nur unnötige kleineigkeiten waren und es so weit kam dass wir immer Sachen packten und gehen wollten sich ich sie immer aufgehalten habe oder mich selbst) der letzte Streit an Silvester such wegen unnötig Kleinigkeiten und dass ich nicht immer auf sie höre meine Sachen nicht aufräumen und sie mir hinterher räumen muss etc. Und hab gesagt dass ich an allem schuld bin was sie abstritt dann sagte ich ihr dass ich zu ihr ziehen wollte nach dem Urlaub sie sagte dass sagst du doch nur um mich nicht zu verlieren sagte ich Nein und sie hat geweint und ich sagte ich wollte sie in 3-4 Jahren heiraten hat sie auch angefangen zu weinen als wir uns etwas beruhigt hatten hab ich nach meinem Geschenk gefragt und sie sagte sie macht mir nen schönen tag mit Frühstück Schwimmbad welness und Abendessen und ich freute mich und ich fragte wegen dem Urlaub sie sagte ja den machen wir trotzdem als Freunde und gehen nächste Woche ins Kino und alles drumherum und dran
als wir was gegessen hatten fragte ich ob sie den Bikini anziehen mag den sie sich extra für den Urlaub gekauft hatte und sie sagte mal schauen machen dem essen zog sie ihn an und mich War hin und weg sie setzte sich auf meinen Schoß und wir küssten ums ich hab sie aufs Sofa gelegt und fast ganz ausgezogen und ihr brüsten geküsst und bin mit meiner Hand immer tiefer doch dann blockte sie ab und ich hab mich entschuldigt und sie sagte es War nicht nur meine schuld sondern auch ihre und ich War wieder verwirrt danan satt ich ich geh lieber und sie ließ mich gehen
danach schrieb ich ihr jeden tag und sie wurde bis zum Wochenende krank und ich sagte am q3. Februar dann ich bring ihr was zum valentinstag und sagte wenn sie was dagegen hat einfach schreiben wenn nicht dann komm ich also hab ich ihr am 14.2. Einen Riesen Strauß mit 25 Rosen ( 21 für reife 21 lebwnsjahre von ihr und 4 für 4 jahre beziehung) gekauft und mich richtig schick gemacht hab ihr den Grund für 25 Rosen auf nen kleinen zettel geschrieben dass sie ihn lesen kann als ich kam musste ich bei ihrer Oma klingeln um rein zu kommen als ich bei ir War sah ich Wie krank sie ist und hab ihr die Rosen gezeigt und den Brief hingelegt fragte sie ob ich ihr noch was machen soll aber sie wollte nur dass ich gehe also ging ich und hab ihr wieder jeden tag geschrieben Sonntag darauf War faschingsumzug und sie War nicht da sagte ihre Freundin am Montag danach sah ich sie im Auto bin zu ihr und sie machte nicht auf ich fuhr heim schrieb warum machst du nicht auf ich brauche dich hab ihr geschrieben dass ich alles mache für sie und nach 11 Nachrichten von mit kam nur hör auf das bringt nix wir sind nicht mehr zusammen. Darauf fuhr ich wieder zu ihr klingelte bei ihrer Oma und sie stand dann schon in der Tür was soll das fragte sie lass mich in ruhe und ich hab mich wieder wie an meinem Geburtstag für ließ entschuldigt auch dass ich sie nicht Gestalt hab sondern ich zufällig auch da gefahren bin und sie sagte lass es Es gibt keinen Urlaub kein Kino keine Zukunft also musste mich wieder meine mum abholen und der freund meiner mum War dann noch bei meiner ex um mal mit ihr zu reden als er wieder kam fragte ich ihn was er weiß und er sagte sie will jetz nicht mit mir reden und kann nicht und braucht Zeit und dass sie weiß dass sie auch nicht immer alles richtig gemacht hat da wurde ich ruhiger und ließ es erst mal gut sein seid diesem Tag sind jetz genau 2 Wochen und 1 Tag vergangen.
ich habe jetz sämtliche Ratgeber für dieses Thema geholt und bin noch zu nix gekommen hab von vielen Leuten gehört dass sie was mit nem fremden im Skiurlaub hatte was mich noch mehr fertig gemacht hat heute hab ich mit irre Schwester geschrieben und sie hat sich für mich bei ihr erkundigt laut meiner ex würde sie lieber mit ihrer Schwester als mit mir in Irland fliegen oder ihr stornieren ( nur sie hat ihn bis jetz angezahlt) ihre Schwester schlug vor dass wenn wir beide wieder zusammen kommen sollten würde ich dann wieder mitfliegen statt sie dann sagte meine ex zu ihr es ist definitiv Schluss mit uns und es gibt auch nix mehr zu klären und im Skiurlaub gab's auch niemanden mit dem was War aber von meiner Seite aus muss noch über alles geredet werden .
Seitdem hab ich 8 Kilo abgenommen mach jeden tag sportlich ändere meine outfits und werde selbstbewusster.
Am 14.3. Ist das sogenannte männerballet Turnier in dem Dorf wo sie wohnt da sollte sie frühestens sehen dass ich mich geändert hab.
Jetzt meine fragen an euch ich will nicht aufgeben sie zurück zu gewinnen und will kämpfen und mich verändern so dass sie es merkt und hoffe es gibt auch für mich noch eine Chance
ich bin einfach total am ende wodurch mein neuer Job und mein Leben leidet
Danke schon mal und sorry für die lange Geschichte aber um es zu verstehen solltet ihr alles wissen.
Am_Ende
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 3. Mär 2015, 18:24


Zurück zu Den bzw. die Ex zurückgewinnen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron